Unser Hof

Zu meiner Person. Ich bin ein junger motivierter Landwirt. Nach der HS absolvierte Ich die Fachschule für Maschinenbau und darauf gleich den Präsenzdienst. Danach wurde die Matura Nachgeholt wodurch ich dann meine Arbeit im Büro des HSG-Schattauer fand. Nach 2 Jahren Büroarbeit drängte es mich jedoch in die Natur und so gab ich die Arbeit auf und werkle nun daheim auf unserem Hof und nebenbei, bei der Hofkäserei – Fürstenhof und erledige dort sämtliche Hofarbeiten.

Heuer konnte ich den Landwirtschaftlichen Facharbeiter mit Ausgezeichneten Erfolg abschließen und zurzeit läuft der Meisterkurs für mich. Wir betreiben seit gut 10 Jahren einen Mutterkuhbetrieb mit zurzeit 23 Muttertieren inkl. Nachzucht, 8 Kalbinnen und einen Zuchtstier. Unser Betrieb umfasst 18Ha Grünland und 4Ha Wald – Vor gut 2 Jahren wurde das Griffterergut in Weißenbach dazu gepachtet.

Einen Monat vor der Abkalbung kommen die Tiere zum Heimbetrieb – Nach der Geburt des Kalbes bleiben die Kühe noch ca. 3 Monate beim Heimbetrieb und werden dann zum Griffterergut überstellt – Dort bleiben Sie bis zur Schlachtung die ca. mit 10 Monaten vonstattengeht - Da der Schlachtraum direkt am Hof des Griffterergutes angrenzt bleibt den...